Konzert zugunsten unseres Vereins

FEUERZEUX - Lieder aus und für Herz und Seele

 

Gibt es noch jemanden, der noch nie die „geheime Oberlausitzhymne“ OK BUUSCH UND A BOAR STEENE gehört hat? Sollten Sie zu dieser ständig kleiner werdenden Gruppe gehören und neugierig sein, um was es dabei geht – oder schon zur eingeschworenen Fangemeinde gehören:

Nutzen Sie auf jeden Fall die Gelegenheit, sich auf diversen Internetplattformen Musikbeispiele anzuhören, besser noch: Gehen Sie auf ein Konzert von Torsten Münnich alias FEUERZEUX!

Unsere Gäste und wir hatten während des ausverkauften Konzerts am 20.10.2018 und dem Zusatzkonzert am 21.10.2018 im Karlihaus in Seifhennersdorf die Chance, ein Konzert zu erleben, bei dem er sein „Herzblut in Strömen über die Bühne rinnen ließ....“ und jeden Zuhörer u.a. mit einer Transfusion aus herz- und seelewärmenden Erinnerungen, witzigen Begebenheiten und „ach ja“ und „genau!!!“-Alltagsgeschichten neu belebte und begeisterte.

Wir sind froh, dass FEUERZEUX mit seinem Konzert, das auch viele Beiträge „a unser äberlausitzer Mundoart“ enthielt, unseren Verein und seine Ziele unterstützt hat.

Besonders dankbar sind wir aber vor allem dem Team des Karlihaus-Vereins, das uns bei Vorbereitung, Organisation, Durchführung und besonders bei der liebevollen Dekoration so lieb unterstützt hat.

Auch der WINDMÜHLE in Seifhennersdorf sei herzlich gedankt, dass sie uns in der Übernachtungsfrage wegen dem Zusatzkonzert für den Künstler so unkompliziert und großzügig entgegengekommen ist.

Nicht zuletzt möchten wir allen Konzertbesuchern, die unsere Spendenbüchse bedacht haben, herzlich danken.

Aber der größte Dank gehört allen Vereinsmitgliedern und Unterstützern, die bei der Vorbereitung, in den Vorverkaufsstellen, an der Bar, der Essensausgabe und allen anderen Tätigkeiten aufopferungsvoll für 2 reibungslose Konzertveranstaltungen gesorgt haben.